Feuer richtig anzünden: so funktioniert es

Ein schönes Holzfeuer wärmt Körper und Seele. Um das Feuer richtig zu starten und Probleme wie unerwünschte Rauchentwicklung zu verhindern, gibt es zwei wichtige Punkte zu beachten.

  • Es darf nur naturbelassenes und trockenes Holz verbrannt werden. Zeitungen, Karton oder sonstiger Abfall gehören nicht ins Feuer.

  • Das Feuer sollte von oben nach unten brennen. Dafür wird zuoberst ein Anfeuermodul aufgeschichtet, welches zuerst abbrennt. Die dafür nötigen Teile finden Sie in jeder unserer Brennholzschachteln (siehe Stände für Selbstabholung).

Ihr Feuer sollte nach kurzer Zeit ohne erkennbaren Rauch brennen. So haben Sie sichergestellt, dass kein unnötiger Feinstaub produziert wird und die eigene Gesundheit sowie die Umwelt geschont wird. Folgendes Video zeigt Ihnen die einzelnen Schritte nochmals genau auf:

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage von www.fairfeuern.ch.